Auf dieser Seite
Informationen rund um unsere Sternpatenschaften

Sternpatenschaften

Grundsätzliches

Also zunächst muss klar gesagt werden, dass sowohl Sterne, wie auch Planeten, Monde oder andere Weltraumobjekte, nicht verkauft werden können. Jeder der einen echten Verkauf anbietet, betreibt unseriöse Abzocke. Im Weltraumvertrag der Vereinten Nationen (den gibt es wirklich, siehe link) ist festgelegt, wer wie den Weltraum nutzen darf. Wir verkaufen keine Sterne.
Auch können wir leider nicht dafür sorgen, dass Sterne, die bislang keine Eigennamen (wie z.B. Sirius) besitzen, mit Ihrem Namen in Sternverzeichnisse eingetragen werden. Diese Namensvergebung erfolgt ausschließlich durch die IAU, die Internationale Astronomische Union.

Was ist dann eine Sternpatenschaft?

Wir verkaufen weder Grundstücke auf Himmelskörpern, noch die Himmelskörper (Sterne) selbst. Eine Patenschaft ist eine symbolische Verknüpfung zwischen Ihnen und Ihrem Stern. Durch die Patenschaft erhalten Sie ein außergewöhnliches Geschenk für einen wichtigen Menschen, oder einfach eine bleibende Erinnerung für sich selbst: Ihren persönlichen Stern.

Die Patenschaft ist eine einmalige Spende an die Volkssternwarte. Der Erlös wird ausnahmslos der Öffentlichkeitsarbeit der Volkssternwarte Ubbedissen zugeführt. Damit helfen Sie uns, vielen weiteren Menschen das faszinierende Weltall zu erklären.

Was bekommen Sie für eine Patenschaft?

Jeder Pate ist symbolischer Besitzer seines Sterns. Er bekommt dafür eine Urkunde mit Aufsuchkarte und einigen Angaben zum Stern selbst. Des weiteren bekommt jeder Pate eine individuelle drehbare Sternkarte des BIELEFELDER NACHTHIMMELS, sofern der Stern von Bielefeld aus sichtbar ist. In dieser ist der entsprechende Stern genau eingezeichnet.

Musterurkunde Sternkarte
Zusätzlich wird jede Vergabe in einer Datenbank in der Sternwarte eingetragen, so dass hier jederzeit Zugriff auf die Informationen zu dem Stern besteht. Sollten Sie also an einem Beobachtungsabend Ihren Stern sehen wollen, so müssen Sie nicht Ihre Urkunde mitbringen. Einfach die Bezeichnung des Sternes (Katalognummer oder Name) notieren und beim nächsten Besuch vorlegen.
Wir versichern, dass jeder Stern nur einmal vergeben wird. Damit Sie sich davon überzeugen können, werden wir eine große Sternkarte in der Sternwarte aufhängen, auf der alle Vergaben eingetragen werden.

Für welche Sterne kann eine Patenschaft übernommen werden?

Unser Sternkatalog für die Patenschaften umfasst etwa 9000 Sterne bis ungefähr zur 7. Größenklasse des gesamten nördlichen und südlichen Sternenhimmels. Je nach Lichtverschmutzung und Sichtbedingungen können Sterne bis zur Größenklasse 5,0 mit dem bloßen Auge beobachtet werden. Für die schwächeren Sterne benötigt man dann ein kleines Fernglas.
Wie sehen solche Sterne aus? Ganz einfach. Suchen Sie sich einen Abend mit wolken- und Mondlosem Himmel aus. Dann suchen Sie den Großen Wagen (eigentlich Großer Bär). Auf diesem Bild hier sind einige hellere Sterne mit ihrer Helligkeit angegeben. Etwas lichtschwächere Sterne sind gut im kleinen Wagen zu erkennen, wie hier auf dem Bild. Anhand dieser Bilder können Sie sich besser ein Bild davon machen, wie gut "Ihr" Stern zu sehen sein könnte.

Wie teuer ist eine Patenschaft?

Das hängt ganz von der Lage des Sterns und dessen Helligkeit ab. Der Preis für eine Patenschaft richtet sichbei uns nicht ausschließlich nach der Sternhelligkeit. Entscheidend ist mehr, wie gut der Stern von Bielefeld aus zu beobachten ist. Ein lichtschwacher Stern, der das ganze Jahr über sichtbar ist (zirkumpolarer Stern), ist wertvoller als ein heller Stern auf der von Bielefeld aus unbeobachtbaren Südhälfte des Himmels. Insgesamt bieten wir 15 Preisstufen an, die bei 20 Euro starten. Alle Preise beinhalten die Urkunde, die Sternkarte und die Eintragung in das Sternwarten-Verzeichnis, und sind einmalig zu entrichten. Die Patenschaft ist nicht befristet, es fallen auch keine weiteren monatlichen oder jährlichen Kosten an.

Einen groben Überblick können Sie sich mit der folgenden Tabelle verschaffen:

von Bielefeld aus nicht sichtbar (Südhimmel):
Sternbilder: Altar, Chamäeon, Fliege, Fliegender Fisch, Fornax, Grabstichel, Inder, Kleine Wasserschlange, Kranich, Kreuz des Südens, Luftpumpe, Maler, Mikroskop, Netz, Oktant, Paradiesvögel, Pendeluhr, Pfau, Phoenix, Schiffskiel, Schiffskompass, Schwertfisch, Segel des Schiffs, Südliche Krone, Südliches Dreieck, Tafelberg, Taube, Teleskop, Tukan, Winkelmaß, Wolf, Zentaur, Zirkel.

In den meisten Sternbildern befinden sich Sterne folgende Kategorien:
- nur mit Fernglas sichtbar: 20 oder 35€
- visuell sichtbare Sterne: 50, 75, 100 oder 150€
- helle, auffällige Sterne: ab 200€

von Bielefeld aus sichtbare Sterne:
wenige Monate im Jahr (2-5 Monate)
Sternbilder: Achterdeck des Schiffes, Becher, Bildhauer, Einhorn, Eridanus, Großer Hund, Hase, Rabe, Schild, Schütze, Skorpion, Steinbock, Südlicher Fisch, Waage, Wasserschlange.

In den meisten Sternbildern befinden sich Sterne folgende Kategorien:
- nur mit Fernglas sichtbar: 35 oder 50€
- visuell sichtbare Sterne: 75, 100, 150, 200 oder 300€
- helle, auffällige Sterne: ab 500€

viele Monate im Jahr (6-10 Monate)
Sternbilder: Adler, Andromeda, Bärenhüter, Delfin, Dreieck, Fische, Fuchs, Fuhrmann, Füllen, Haar der Berenike, Herkules, Kleiner Hund, Jagdhunde, Kleiner Löwe, Krebs, Leier, Löwe, Luchs, Nördliche Krone, Orion, Pegasus, Perseus, Pfeil, Schlange, Schlangenträger, Schwan, Sextant, Stier, Wassermann, Widder, Zwillinge.

In den meisten Sternbildern befinden sich Sterne folgende Kategorien:
- nur mit Fernglas sichtbar: 50, 75, 100€
- visuell sichtbare Sterne: 150, 200, 300, 400 oder 500€
- Hauptsterne: ab 750€

zirkumpolar (das ganze Jahr über sichtbar)
Sternbilder: Cassiopeia, Drache, Eidechse, Giraffe, Großer Bär, Kepheus, Kleiner Bär.

In den meisten Sternbildern befinden sich Sterne folgende Kategorien:
- nur mit Fernglas sichtbar: 100, 150 oder 200€
- visuell sichtbare Sterne: 300, 400, 500 oder 750€
- Hauptsterne: ab 1.000€

Das "Tierkreiszeichen-Problem"

Besonders interessant sind natürlich Sterne aus dem Tierkreiszeichen des Paten. Leider gibt es da nur ein kleines Problem: Genau in dem Monat des Geburtstages sind diese Sterne nicht zu sehen, egal um welches Tierkreiszeichen es sich handelt, da sich genau dann die Sonne in dem Sternbild befindet. Das Sternbild wäre dann nur am Tage sichtbar, aber da ist es zu hell. Die Ursache: Die Tierkreiszeichen sind durch den Lauf der Sonne definiert. Im Laufe eines Jahres durchläuft die Sonne 12 Sternbilder; etwa jeden Monat ein neues. Genau diese sind die Tierkreiszeichen. Vom 23. Juli bis zum 22. August zum Beispiel läuft die Sonne (scheinbar) durch das Sternbild Löwe. Am Abendhimmel kann ein "Löwe-Kind" daher den Löwen nur in der Zeit von Februar bis Juni beobachten.

Sie kommen nicht aus Bielefeld?

Sie kommen nicht aus Bielefeld, oder möchten Ihre Urkunde nach Hause geschickt bekommen? Kein Problem. Gerne verschicken wir auch die Urkunde direkt zu Ihnen nach Hause. Wir setzen hier allerdings eine Bezahlung per Vorkasse vorraus. Aufgrund der Überweisungsdauer sollten Sie mit einer zusätzlichen Dauer von etwa 2 Tagen rechnen.

Was Sie noch wissen sollten

Bei der Sternpatenschaft handelt es sich ausschließlich um eine freiwillige Spende des Auftraggebers. Es besteht kein Anspruch auf daraus resultierende Leistungen. Auf Anfrage ist für diese Spende ein Spendennachweis erhältlich.

Sternpaten, dessen Stern von Bielefeld aus mit freiem Auge sichtbar ist, haben zu allen Öffnungszeiten freien Eintritt.

Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit, den Patenstern durch eines unserer Teleskope zu betrachten.

Die Bearbeitung benötigt etwas Zeit, bitte rechnen sie mit etwa 8 Tagen, bis Sie die Urkunde in den Händen halten können.


Unsere Bankverbindung lautet: Name: Naturwissenschaftlicher Verein Bielefeld
Konto-Nr.: 401 613 2700,
BLZ: 480 600 36 (Volksbank Bielefeld)

IBAN: DE25 4806 0036 4016 132700
BIC: GENODEM1BIE

Bitte geben Sie beim Vermerk "Sternpatenschaft" plus Name des Paten an.

Überweisen Sie nicht voreilig Geld auf unser Konto. Bitte überweisen Sie erst, nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben und eine Rückmeldung hierzu erhalten haben. Es kann passieren, dass Ihr gewünschter Stern für den Betrag gar nicht verfügbar ist, oder Ihre Zahlung dann nicht zuzuordnen ist.

Ja, ich habe Interesse an einer Sternpatenschaft

Sie möchten eine Sternpatenschaft übernehmen? Oder nur mehr Informationen zu unserem Angebot erhalten? Dann füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, damit wir Ihre Anfrage genau beantworten können.

Die fett hervorgehobenen Felder müssen ausgefüllt werden.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
Die Übertragung der Formulardaten erfolgt unverschlüsselt. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, kontaktieren Sie uns bitte stattdessen per E-Mail. Weitere Infos hierzu auch unter Datenschutz.

Betreff:
Lage des Sternes:
Helligkeitsgruppe:
gewünschter Betrag:
Design:
Versand:
Wunsch-Sternbild (bitte angeben):
Name des Paten (steht später auf der Urkunde):
Ihr Name:
Straße, Nr.:
PLZ:
Ort:
E-Mail:
Platz für weitere Angaben oder Ihre Fragen:

Mit Abschicken stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.